Unser Verein
  Unser Hafen     40Jahre WSV-Bettingen e.V.     Aktuelle Infos     Bildergalerie     Aktuelle Termine     Gästebuch     Links     Sitemap     Intern  
Historie
Unser Vorstand
Unsere Jugend
Allgemein:
Startseite
Kontakt
Impressum
Haftungsausschluss

Unser Verein

Der WSV-Bettingen wurde im Mai 1974 von den Dauercampern des Campingplatzes gegründet. Die ersten Stege wurden mit einfachsten Hilfsmitteln und „kreativem Baumaterial“ erstellt und genügten nach 10 Jahren nicht mehr den Anforderungen.
In zwei Bauabschnitten wurde der Hafen komplett und aufwendig saniert und präsentiert sich heute mit idealer Infrastruktur für den Skipper.



Bereits kurz nach der Vereinsgründung etablierte sich im Club eine Sternfahrerkultur. Kaum eine Sternfahrt, insbesondere an Rhein und Neckar wurde ausgelassen, an der in der Regel ca. 15 Boote teilnahmen. Die höchste Teilnehmerzahl mit 38 Booten zur Sternfahrt nach Würzburg werden wir wohl nie mehr toppen können.

Aufgrund der Historie kommen unsere Mitglieder aus einem Umkreis von bis zu 150 km. Sie schätzen die ruhige Lage, aber insbesondere das Vereinsleben, das sich durch die unterschiedlichsten Aktivitäten auszeichnet.
So müssen die Bootsurlaube unserer Mitglieder ob Binnen oder Küste sicher nicht sonderlich erwähnt werden. Wer in einem Urlaub 300 Schleusen bewältigt hat weiß, woher der Begriff Wassersport kommt.

Legendär die Bettinger Hafenfeste, unvergessen die von uns ausgerichtete Sternfahrt zum 20 jährigen Jubiläum mit fast 300 Gastbooten, die noch heute unter den teilnehmenden Skippern Gesprächsstoff ist.

Erlebnisreich unsere Clubausflüge, die jährlich neue Geschichten für den Stammtisch produzieren.



Diskussionsfreudig unser monatlicher Skipperhock, in dem neben Fachinformationen über das Boot, den Skipper, die Sportverbände auch das Vereinsleben Thema ist.

Für den Gourmé ein Muss das jährliche fränkische Spargelessen, das bereits bei vielen Skippern auf dem Terminplan steht.

Traditionell und immer wieder faszinierend unsere Lampionfahrt Anfang September, bei der die teilnehmenden Boote in dem mit Fackeln und Lichterketten erleuchteten Hafen empfangen werden.



Von besonderer Bedeutung ist unsere Jugendarbeit mit heute 13 Mitgliedern. Wir waren der erste Verein, der Bayern bei der Deutschen Jugendmeisterschaft im Schlauchbootfahren des DMYV vertreten hat und u.a. auch Deutsche Meister gestellt hat. Einer davon ist heute unser Jugendwart.

In den letzten Jahren hat auch der Wasserskisport innerhalb des Vereins an Bedeutung zugenommen, der von einigen fast schon professionell betrieben wird. So werden viele Facetten des motorisierten Wassersports abgedeckt.

Da unsere Mitglieder selbst sehr aktiv auf dem Wasser unterwegs sind, wissen wir um die Bedeutung der Gastfreundlichkeit in den Häfen. Entsprechend freuen auch wir uns über Gäste, die bei uns herzlich willkommen und schnell integriert sind.

Sollten wir Ihnen Appetit gemacht haben – testen Sie uns mit einem Wochenendbesuch oder als Jahresgast. Das ist in der Regel der Weg, wie unsere Mitglieder zu uns kamen und nicht mehr von uns weg kommen.